t (1)

Wie Sie ein fantastisches Social Media Video erstellen

Inhaltsverzeichnis

Kontakt



    Welcher Erklärvideostil passt zu Ihnen?
    Jetzt den Test machen!
    Der Bereich Social Media w√§chst t√§glich. Erstellen Sie Ihr pers√∂nliches Social Media Video und nutzen Sie die sozialen Plattformen, um Ihr Video popul√§r zu machen. Achten Sie dabei darauf einen klar strukturierten Plan aufzustellen und verlieren Sie bei der Wahl nach einer f√ľr Sie passenden Plattform Ihre Zielgruppe nicht aus den Augen.

    Die Erstellung von Videos ist f√ľr viele eine gr√∂√üere Herausforderung als das Verfassen eines Blog-Artikels oder das Entwerfen eines Bildes. Trotzdem ist es einfacher ein Video zu erstellen, als Sie es sich wahrscheinlich gerade denken. Nat√ľrlich kommt es darauf an f√ľr welchen Zweck Sie ein Video erstellen m√∂chten. Heutzutage bietet es sich an, ein Social Media Video f√ľr zu erstellen, da diese in den vergangenen Jahren ein gr√∂√üeres Aufsehen erlangt haben.

    Hier erfahren Sie, wie Sie ganz einfach effektive Social Media Videos erstellen und wie diese Ihnen helfen mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und Ihren Wiedererkennungswert zu steigern.

    Sollten Sie allerdings noch nicht wissen, welche Art von Video Sie erstellen m√∂chten, k√∂nnen Sie sich an den neusten Video Trends orientieren oder darauf zur√ľckgreifen, Explainity Videos zu erstellen. Oder Sie ver√∂ffentlichen ein Whiteboard Erkl√§rvideo oder ein Imagevideo.

    Social Media Videos

    Social Media Video erstellen- Ihre Idee

    Der erste Schritt ist das Brainstorming von Ideen f√ľr Ihre Videos. Es existieren drei schnelle Wege, um viele gute Ideen zu generieren.

    Ihre wichtigsten Blogbeiträge

    Falls Sie Blogbeitr√§ge auf Ihrer Webseite ver√∂ffentlichen, werden Sie wahrscheinlich schon eine Sammlung mit Inhaltsideen haben. Die Blogbeitr√§ge, die bei Ihrem Publikum am Besten ankommen, sind sehr wahrscheinlich auch interessante Inhalte f√ľr Ihre Videos.

    Studieren Sie die am häufigsten geteilten Inhalte

    Die Blog-Posts, die von Ihrer Community am h√§ufigsten geteilt werden, sind oft f√ľr Ihr Publikum am relevantesten. Daran k√∂nnen Sie sich also super orientieren, falls Sie Video-Ideen ben√∂tigen.

    Social Media Videos Ihrer Mitbewerber

    Nat√ľrlich k√∂nnen Sie sich auch in den sozialen Medien umschauen, um zu sehen, welche Themen im Moment beliebt sind. Auch das Vorbeischauen bei den Mitbewerbern ist erlaubt, um sich Inspiration zu holen.

    Videos f√ľr Social Media

    Das Social Media Video erstellen- Ihre Planung

    Sobald Sie ein Brainstorming Ihrer inhaltlichen Ideen durchgef√ľhrt und eine f√ľr die Erstellung des Videos ausgew√§hlt haben, k√∂nnen Sie mit der Planung beginnen.

    Um den gesamten Ablauf und alle wichtigen Aspekte zu durchdenken, empfehlen wir die Erstellung eines Storyboards. Mit Hilfe eines Storyboards k√∂nnen Sie sich leichter vorstellen, wie jede einzelne Aufnahme aussehen soll und was daf√ľr ben√∂tigt wird.

    Ein Storyboard ist f√ľr den n√§chsten Schritt - die Aufnahme - sehr hilfreich und praktisch.

    Bei der Planung sollten Sie folgende Punkte ber√ľcksichtigen:

    1. Schritt: Fr√ľhzeitig Aufmerksamkeit erregen

    Die meisten Social-Media-Kan√§le spielen die Videos automatisch ab. Wenn Sie es schaffen die Aufmerksamkeit bereits in den ersten Sekunden Ihres Videos erregen, haben Sie eine h√∂here Chance, einen Betrachter anzuhalten, w√§hrend er durch seinen Feed scrollt. Daher sollten Sie immer mit Ihren fesselndsten und beeindruckendsten Elementen beginnen. Au√üerdem sollten Sie Ihre Markenbotschaft und -identit√§t fr√ľhzeitig in Ihrem Social Media Video einbinden.

    2. Schritt: Vereinfachte Botschaft

    Damit Ihr Video keine Elemente enth√§lt, die nicht wesentlich zur Story beitragen und das Social Media Video nur unn√∂tig in die L√§nge zieht, sollten Sie sich immer fragen:  "Was ist die wichtigste Botschaft, die ich in diesem Video vermitteln m√∂chte?‚ÄĚ Die K√∂nigsdisziplin ist, das Video so kurz wie m√∂glich zu halten und trotzdem alle wichtigen Informationen zu vermitteln.

    3. Schritt: Untertitel in Ihrem Video

    Ihr Publikum wird sich Ihr Social Media Video √ľberall anschauen - zu Hause, bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin. Oft ist das Abspielen von Ton gar nicht gewollt. Denn rund 85 Prozent der Facebook-Videos werden ohne Ton abgespielt. Also sollten Sie unbedingt Untertitel oder Text hinzuf√ľgen, um Ihre Geschichte visuell zu erz√§hlen.

    Social Media videos

    Social Media Video erstellen- Die Aufnahme

    Dank der fortschreitenden Technologie können Sie mit wenigen und einfachen Werkzeugen und Tricks ansprechende, qualitativ hochwertige Videos erstellen.

    Hier sind unsere Tipps f√ľr Ihr ultimatives Video

    1. Tipp: Benutzen Sie Ihr Smartphone

    Sie brauchen keine teure Videoausr√ľstung, um ein Video f√ľr Social Media zu drehen. Eines der leistungsst√§rksten Videowerkzeuge befindet sich schon direkt in Ihrer Tasche - Ihr Smartphone. Die meisten Smartphones k√∂nnen heute Videos in hoher Bild- und Tonqualit√§t aufzeichnen.

    2. Tipp: Nehmen Sie sich ein Stativ zur Hilfe

    Ein Video, welches Sie von einem festen Standpunkt aus filmen, lässt sich einfacher anschauen.

    3. Tipp: Nutzen Sie ein Mikrofon

    Suchen Sie sich am besten einen ruhigen Ort f√ľr die Aufnahme Ihres Videos. Um die Tonqualit√§t weiter zu verbessern, k√∂nnen Sie zum Beispiel ein Lavalier-Mikrofon verwenden. Schlie√üen Sie es einfach an Ihr Telefon und dr√ľcken Sie auf "Aufnahme".

    4. Tipp: Achten Sie auf die Beleuchtung

    Nat√ľrliches Licht ist eine der besten Lichtquellen f√ľr Ihre Videos. Falls Sie das nicht bekommen k√∂nnen, funktionieren auch Lampen hervorragend. Achten Sie bei der Aufnahme Ihres Videos darauf, dass Sie der Lichtquelle zugewandt sind, damit sich das Licht gleichm√§√üig √ľber Ihr Gesicht verteilt.

    5. Tipp: Der Hintergrund

    Ein einfacher farbiger Hintergrund ist eine großartige Option, da er die Betrachter dazu anregt, sich auf Sie zu konzentrieren. Er verhindert, dass sie von den Dingen im Hintergrund abgelenkt werden.

    Wenn Sie keinen geeigneten Hintergrund finden, können Sie selbst einen erstellen. Sie könnten eine große Schaumstoffplatte bei Amazon oder in einem Schreibwarengeschäft kaufen und sie hinter sich platzieren.

    Social Media Video erstellen- Die Bearbeitung

    Nat√ľrlich geh√∂rt zur der Erstellung eines guten Social Media Videos auch eine professionelle Bearbeitung. Wie das richten geht, haben wir hier f√ľr Sie zusammengefasst. In diesem Blogbeitrag bekommen Sie n√ľtzliche Tipps zum Videoschnitt, Color Grading und zum Sounddesign.

    Social Media Videos

    Video erstellen- Teilen Sie Ihr Video

    Nach vollendeter Arbeit sind Sie endlich bereit, Ihr Video in den sozialen Netzwerken zu zeigen!

    Doch welche Plattform ist die Richtige? Mittlerweile haben Sie die Qual der Wahl. Nicht nur die Zahl der Videos auf Social Media steigt stetig; auch die Anzahl der Plattformen f√ľr Video-Content nimmt zu.

    Wenn Sie fr√ľher an Videos gedacht haben, dachten Sie bestimmt sofort an YouTube und Facebook. Heute bietet das Internet zahlreiche Alternativen. 

    Ganz zu Beginn der Ideenfindung haben Sie sich bereits Gedanken zu der Zielgruppe Ihres Videos gemacht. Genau diese Informationen sind an dieser Stelle wieder wichtig, um herauszufinden, welche Plattform f√ľr Ihre Zielgruppe am interessantesten ist.

    Social Media Videos

    1. Plattform: YouTube

    YouTube ist und bleibt der beliebteste Kanal f√ľr Videos jeder Art. Mit t√§glich 3 Millionen Klicks und einer Milliarde User weltweit, kommt niemand an YouTube vorbei. In Deutschland sind rund 92 % der Teenager, 70 % der 30 bis 40-J√§hrigen und ein Drittel der 60 bis 69-J√§hrigen regelm√§√üig auf der Plattform unterwegs.

    2. Plattform: Facebook

    Facebook hat weltweit √ľber 2 Milliarden Nutzer. In Deutschland sind es schon rund 32 Millionen. Hierzulande nutzen 67% der Teenager regelm√§√üig Facebook. Bei den 20 bis 29-J√§hrigen sind es schon 88%. Die Facebook-Nutzung nimmt bei den √ľber 30 J√§hrigen wieder ab. Trotzdem ist Facebook bei dieser Zielgruppe, nach YouTube, die zweit beliebteste Social Media Plattform.

    3. Plattform: Instagram

    Was urspr√ľnglich als reine Foto-Plattform geplant war, ist inzwischen zum Allrounder geworden, auf dem immer mehr Videos zu sehen sind. Auf Instagram k√∂nnen Sie besonders die jungen Leute erreichen, denn √ľber 83% der Nutzer in Deutschland sind unter 35 Jahre alt.

    4. Plattform: TikTok

    Auch die App TikTok hat in den letzten Jahren an Popularit√§t gewonnen. Aus diesem Grund laden nun auch viele Unternehmen dort Videos hoch. Dabei sollten Sie jedoch Ihre Zielgruppe im Hinterkopf behalten, denn viele Nutzer der Social Media App sind unter 30 Jahre alt. Falls Sie also ein √§lteres Publikum ansprechen m√∂chten, sollten Sie sich f√ľr eine der oben aufgef√ľhrten Plattformen entscheiden.

    Unser Tipp: Bei der Social Media Abteilung schleichen sich ständig kleine und neue Fehler ein. Achten Sie also darauf, dass Sie nicht auch die größten Social Media Fehler begehen.

    Sind Ihnen Social Media Videos zu viel?

    F√ľhlen Sie sich bei der Erstellung eines Social Media Videos √ľberfordert? Wir von hlprr.video k√∂nnen Ihnen dabei helfen, ein passendes Video f√ľr Ihre Social Media Kan√§le zu erstellen. Kontaktieren und erz√§hlen Sie uns von Ihren Ideen, Visionen und Vorstellungen. Wir setzen diese zu 100% um.

    Um uns besser kennenzulernen, schauen Sie sich unser Showreel 2020 an! Doch nun w√ľnschen wir Ihnen viel Erfolg bei der Erstellung Ihres ultimativen Social Media Videos. ūüėé

    Diesen Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on linkedin

    Inhaltsverzeichnis

    Autor
    Welcher Erklärvideostil passt zu Ihnen?
    Jetzt den Test machen!